Abrakadabra … ein verhextes Abpaddeln

Auch dieses Jahr fand das traditionelle Hexenabpaddeln - organisiert von vom Berliner Kanu Club Rotation e.V. und seinem Drachenbootteam, den Bloody Hedgehogs - statt.
Und nicht nur weil es Tradition sondern auch ein Garant für Spaß, Sport und Spiel ist, nahmen wir Spreepointer auch dieses Jahr wieder teil.

Hexenabpaddeln 2012Neptun und sein Wetterbruder Petrus waren gnädig und schenkten uns und allen anderen Teilnehmern einen 22°C warmen Oktobertag. Und damit ging es dann mit einem 18 Frau/Mann starken Boot los. Natürlich nicht ohne einer stimmkräftigen Trommlerin, einem wegweisenden Steuermann, eines 1,5 Liter tschechischen Elektrolytgetränkes und diverser anderer Muntermacher aka Zaubertränke.
Die einzelnen Stationen waren vorbereitet. Aber waren sie auch vorbereitet auf uns?

Und die erste Station wurde schnell gefunden - eine kleine Denkaufgabe. Es galt, dass sich jeder Paddler einen Zweizeiler in kürzester Zeit merken musste, um dann das Gesamtwerk aus 18 Zweizeileren aufzusagen. Potz Blitz... gesagt, getan und weiter. Aber nicht ohne einen kräfteauffrischende Schluck aus einer der kreisenden Zaubertränke.

Bei der nächsten Aufgabe waren Kraft und Koordination gefragt!
HALLO … hier sind Sportler ;-)
Mülltütenhüpfen war nun Thema. Ähnlich dem Sackhüpfen nur in Mülltüten, was wahrscheinlich dem ein oder anderen Hundehaufen auf der Hüpfstrecke zu verdanken war. Nichtsdestotrotz und flink wie Grashüpfer konnten wir diese Sportaufgabe in für das menschliche Auge kaum wahrzunehmender Rekordzeit vollbringen.
Und weiter … ach und natürlich ein Schlückchen vom Zaubertrank...

Passend zur Jahres- und Feierzeit hieß das nächste Spiel: ‘Kürbis kreisen’. Es galt, einen mittelgrossen Kürbis in 90 Sekunden sooft wie möglich, am äusseren Bootsrand kreisen zu lassen.
Nochmal HALLO!
Auf Los ging’s los und unter ohrenbetäubenden Motivationsschreien und sowohl maschinengleichen als auch grazilen Drehungen wurde der Tonnen schwere Kürbis immer wieder und wieder um das Boot gereicht. Aus Sekunden wurden zu Stunden - doch dann hieß es Schluss! Ich weiß nicht, wieviele Runden der Kürbis kreiste aber es waren viele. Mit dem Gedanken, es waren eine Million mal, ging es weiter … und nach dieser Aufgaben mit einem extra großen Schluck!

Wörterfinden. So hieß das nächste Spiel. Wörter, die einen Bezug zum Oktoberfest haben und deren Anfangsbuchstaben mit jedem Buchstaben des Alphabestes beginnen inkl. Umlaute.
Da die Wirkung der Zaubertränke bereits einsetzte war das Finden der 29 Wörter mit den Buchstaben des Alphabetes und die auch noch das Oktoberfest thematisieren sollten recht ‘abenteuerlich’. Das eine und andere Wort wurde schnell gefunden. Ebenso entstanden auch kuriose Wortzusammensetzungen und gänzlich neue Wörter, die in keiner Sprache und in keinem Wortstamm vorkommen sollten. ;)  
Dennoch haben wir diese Aufgaben mit Bravur erledigt und es ging weiter in Richtung Zielhafen. Aber nicht ohne? … Genau!

Dann kam das ‘verhexte Paddeln’. Die letzten Meter sollten nicht auf normalen Wege gepaddelt werden.
Man stelle sich vor: Die Hand des Bootsinnenarmes greift nicht wie gewohnt den Griff sondern direkt über dem Blatt und die andere übenimmt den Griff. Damit ist der Körper irgendwie verhext und macht seine eigenen Bewegungen. Harte letzte 60 bis 70 Meter … aber gemeistert.

Last but not least - das Achtersaufen. Acht waren schnell gefunden und acht Becher waren auch schnell leer. Leider nicht schnell genug gegenüber anderen Achtern. Naja …

Doch da war ja noch die Landaufgabe!!! Ein Aufgabe, die nicht jeder - ja eigentlich nur wenige - meistern kann. Hier besonderen Dank an die Kreativitätabteilung des Teams.
Denn kaum war die Bastelaufgabe verlesen, konnte man förmlich die Bilder vor dem inneren Auge unserer Kreativfee Filiz sehen. Blitzartig waren Stifte und Schere gezückt, um den Bildern Leben zu schenken. Ein Gebilde, nein, eine engelsgleiche Statue, welche die Symbiose zwischen dem Drachenbootsport und dem wahrscheinlich intelligentestem und überlebensgetriebenen Netzwebers seit dem Urknall verinnerlicht. Eine Spinne mit acht Paddelarmen :)

 

Spinne

Klick hier zur Galerie

Schlussendlich konnten wir einen 4. Platz und Siegerpokal erringen, den wir mit Spaß, Sport und ein wenig Spiel ‘eingeheimst’ haben.

Es war mal uns mal wieder ein Fest und freuen uns schon auf 2013!

 

Besucherstatistik

618419
Heute
Gestern
Diese Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
60
28
420
1399
1531
Joomla Templates - by Joomlage.com