Angepaddelt ist

...danke an Rotation & ABC für das Osterhasen-Anpaddeln am 21.04.2012

Bei recht gutem Wetter am Samstag hat sich unser 18 Paddler/innen starkes Team bestens Geschlagen. 

Der erste Teil der sportlichen Prüfung bestand in einer Staffelpaddelei zusammen mit den Teams "Rot-Weiß" & "BASF" rund um die vorgelagerte Baumgarteninsel. Hierbei galt es geschwind zu Paddeln um schließlich das "Staffelei" verlustfrei dem nächsten Team zu übergeben.

Der "auf die Schnelle" zugewiesene 120 kg Steuermann enttäuschte mit seiner Performance die Erwartungen des Teams und musste deswegen anschließend ausgewechselt werden. Ersatz war flott von Conny besorgt worden. Da wir als letztes Boot im Staffellauf gestartet waren, durften wir gleich im Boot sitzen bleiben und als zweite auf den mysteriösen Parcours mit 5 Stationen.

Wer früher anfängt ist länger fertig!

Station 1: Eine Spielkarte in 3 Minuten so oft als möglich per mündlichen ansaugen an den/die Nächste/n ebenso weiter geben. Durch das Boot durch und wieder nach vorn. Anschließend mussten Kurze mit Eierlikör getrunken werden, Prost! 

Station 2:  Zehn Männer raus aus dem Boot, jeder 2. musste sich die Augen verbinden & alle bekamen einen Löffel. Es musste ein Ei 3 Minuten lang immer an den nächsten übergeben und ein Wort mit "ei" ausgerufen werden.

Station 3: Eine Flasche Eierlikör musste so schnell als möglich per Strohhalm unter Einbindung des gesamten Teams ausgetrunken werden. O-Ton von Krolli: Trotz Zusatzration in Form zweier Flaschen Beerenlikör war das Team offensichtlich so ausgedörrt, dass die in Station 3 gereichte obligatorische Eierlikör Flasche nur knapp bis zur Bootsmitte reichte (wir sollten beim nächsten Mal fairer weise hinten beginnen ;o)

Station 4: Begriffe mussten pantomimisch dargestellt werden. Unsere zwei mutigsten Körpersprachler Willi & René gaben ihrem Expressionismus freien Lauf, und inspirierten die verzückte Bootsbesatzung zu erstaunlichen Äußerungen.

Station 5: Zehn Paddler/innen mussten einen Hindernislauf mit einem Ei auf dem Löffel  meistern ohne das Ei zu verlieren. Ein paar besonders hoch konzentrierter schafften es tatsächlich! Respekt.

 

Pokalempfang

 

Ergebnis Staffellauf: weiß ich gar nicht mehr :-) JWD oderso 
Ergebnis Parcours: 2. Platz! (p.s.: unsere Runde war die schnellste mit ca. 50 Minuten)

Als Folge wurde wunderbar gefeiert & getanzt. Oh welch großer Frühlingstag!

Text & Grafik: Christoph (www.zezegrafie.de)

Besucherstatistik

667500
Heute
Gestern
Diese Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
77
145
1025
10199
26427
Joomla Templates - by Joomlage.com