Köpenicker Drachenboot-Frühjahrs-Cup 2014

Zum 13. Mal fand am 24.05.2014 der Köpenicker Drachenboot Frühjahrs-Cup auf der Regattastrecke in Berlin-Grünau statt. Mit insgesamt 38 Teams, darunter 3 Jugend- und 6 Damenboote, wuchs auch dieses Jahr das Feld der teilnehmenden Mannschaften. Mehr Teams bedeutete nicht nur mehr Sportler und Gäste. Die Herausforderung lag hier vorallem in der Organisation, einem erhöhten logistischen Aufwand, der Personalie und einem gut abgestimmten Zeitmanagement. Um 07:00 Uhr morgens hieß es dann auch für unseren Verein und damit dem Orga-Team der Spreepoint Dragons: “Ready… Attention...Go!”.

Um 08:00 Uhr öffneten die Tore für die anreisenden Drachenboot Teams.
Plätze auf dem Gelände wurden gesichert, Kommandozentralen errichtet und schon ging es los auf die 200 Meter Strecke.
Neben höchst spannenden Rennen gab es einige Überraschungen hinsichtlich der Platzierungen, die wieder einmal beweisen, dass die Karten jedes Jahr neu gemischt werden und niemand sich auf vergangene Erfolge ausruhen darf.

Zeiten werden geringer - Rennen werden schneller!

Köpenick-Cup 2014 126 640x304Auf der 200 Meter Strecke der Damenboote siegten letztendlich die Köpenicksen vom Köpenicker Kanusportclub e.V. vor den Spree Sisters - ebenfalls aus Berlin - mit nur acht Hundertstel Unterschied.

Besondere Freude bereitete uns die Anmeldungen von drei Jugendteams. Jugend- bzw. Nachwuchsförderung ist bekanntlich ein schwierige Aufgabe. Neben der Jugendmannschaft aus Potsdam, den PDV Dragons, meldeten auch die Wukey’s aus Biesenthal und der Drachenboot Verein aus Arendsee jeweils ein Boot in der Jugendklasse. Hier siegte das Team aus Potsdam vor dem Jugendboot der Wukey’s und den Junior Red’s aus Arendsee.

Die 200m Strecke in der Fun Klasse sicherten sich die Beetzsee Drachen aus Brandenburg vor den Karoliner Dragons und Dreki Ragnarök aus Berlin. Auch hier entschieden nur Hundertstel die Platzierungen.

Ebenso bzw. noch enger war es in der Sport-Klasse. Hier konnte sich der Fließexpress aus Berlin den 1. Platz sichern vor dem Team “Follow me” aus Dresden und dem unweit ansässigen Team des Arthur Becker Club e.V. erpaddeln.

Die nächste Disziplin hieß 1000m im Abstand von 20 Sekunden zu absolvieren.
Auch hier zeigte sich, dass sich Erwartungen schnell ändern können.
So siegten wiederum die Köpenicksen vor den Spree Sisters. Gefolgt von den Bösen Tanten, den Beetzsee Drachen Ladies aus Brandenburg und den red_chi_ladies aus Arendsee.

In der Fun-Klasse ging der erste Platz an die Beetzsee Drachen, gefolgt von Audio Allstars und den Karoliner Dragons.

Die 1000m der Sport-Klasse entschieden mit 8 Hundertstel Vorsprung “De Machdeburjer” vor der Mannschaft des “Fließexpress”. Gleich gefolgt von den Ottonen ebenfalls aus Magdeburg und dem Dresdener Team “Follow me”.

Das Fazit des Tages sieht aus: DANKE! Danke allen Teams. Danke dem Wettergott, danke auch unseren Helfern und Supportern.

Wir sehen uns wieder... vielleicht dann zu einem Köpenicker Drachenboot Frühjahrs-Festival!


Bilder findet Ihr in unsere Galerie.
Die Ergebnisse und Teamübersichten gibt es hier>>

 

Text by Mario

Besucherstatistik

591905
Heute
Gestern
Diese Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
12
200
212
3552
7263
Joomla Templates - by Joomlage.com